Zur Seitenansicht
 

Aufsatz in einer Zeitschrift

Titel
Die Novelle zum Tierschutzgesetz 2017 Licht und Schatten
VerfasserHintermayr, Niklas
Erschienen in
Jg. 2018, H. 2, S. 1-23
ErschienenSalzburg : Universitätsbibliothek Salzburg, 2018
Ausgabe
Elektronische Ressource
SchlagwörterTSchG-Novelle 2017 / Katzenkastration / Tierpension / Tierasyl / Gnadenhöfe / Tierheim / Tierquälerei / Öffentliches Anbieten / Feilbieten / sonstige wirtschaftliche Tätigkeit / Anbindehaltung / Pflegestelle / sofortiger Zwang / Verfall / Tierschutzombudsperson
URNurn:nbn:at:at-ubs:4-378 Persistent Identifier (URN)
DOI10.25598/tirup/2018-1 
Links
Download Hintermayr Niklas Die Novelle zum Tierschutzgesetz 2017 Licht und Schatten [0,20 mb]
Nachweis
Zusammenfassung (Deutsch)

Die Novelle (n) des TSchG haben 2017 für großes Aufsehen gesorgt. Erwähnt seien etwa die in der Öffentlichkeit heiß diskutierte Neuregelung des öffentlichen Anbietens von Tieren oder die quasi Abschaffung der Katzenkastrationspflicht. Der vorliegende Beitrag soll einen Überblick über die wesentlichen Neuerungen der Novelle (n) bieten und Probleme, die mit den neuen Bestimmungen einhergehen, aufzeigen.

Notiz